Favoriten

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Lanvin

Vom Hut zur Handtasche: Lanvin ist eines der ältesten Modehäuser von Paris und begeistert durch charmante Schultertaschen mit dezentem Dekor. Ziernähte, Perlen oder exklusives Leder machen jede Lanvin Tasche oder Geldbörse zu einem zeitlos elegantem Accessoire. Frische Farben und Animal Prints werden auch junge Frauen für sich einnehmen, denn eine Lanvin Tasche lässt sich frei kombinieren. mehr

Es gibt keine Produkte, die dieser Auswahl entsprechen.

Lanvin

Französischer Chic mit Pariser Charme: Die Taschen, Schultertaschen und Clutches von Lanvin

Wenn es um vielfältige Labels im Haute Couture Bereich geht, reicht kaum eine Mode-Metropole an Paris heran. Eines der langlebigsten Labels ist Lanvin, das mit Taschen, Mode, Parfüm und Accessoires den Charme seiner Gründungsepoche einfängt. Mit fließenden Stoffen, Fell-Besatz oder auffälliger Hutmode begeistert Lanvin die Laufstege. Das Design der Taschen und Schultertaschen von Lanvin bewegt sich hingegen im minimalistischen Bereich. Um dem Qualitätsanspruch des Labels gerecht zu werden wird für die Lanvin Taschen nur bestes Leder verwendet. Dabei kommen auch exotische Sorten zum Einsatz: neben klassischem, weichem Kalbsleder wird auch Lammleder oder Schlangenleder zu eleganten Handtaschen verarbeitet. Der Fokus der Lavin Handtaschen Designs liegt auf kleineren Modellen, die sich gut für unterwegs oder für Abendveranstaltungen eignen. Schultertaschen und Clutches von Lanvin wie die Mini Sugar Bag zeichnen sich durch ein dezentes, viereckiges Design aus. Kräftige Farben, saubere Ziernähte oder hübsche Perlenverzierungen geben dem Leder geschmackvolle Highlights. Aber auch frische Animal Prints -bei den Lanvin Schlangenleder Taschen entsprechen sie dem Hautbild- gehören bei dem beliebten, französischen Label mit zum Sortiment. Besonders charmant sind die Lanvin Minaudieres, denn die kleinen Abendtaschen, die aus einer harten Schale mit Klippverschluss bestehen, erinnern an die Taschenmode vom Anfang des letzten Jahrhunderts. Doch mit exklusivem Schlangenleder bezogen oder in glamourösem Metallic-Look erlebt das Minaudiere ein Comeback. Größere Modelle wie Handtaschen und Shopper für den Alltag sind bei Lanvin ebenfalls vertreten. Das edle und elegante Design harmoniert perfekt mit einem gehobenen Casual Stil oder Business-Kostüm, so dass Frau sich für jede Lebenslage mit einer Tasche oder Geldbörse von Lanvin ausrüsten kann.

Lanvin Taschen und Geldbörsen: Accessoires aus einem der ältesten Modehäuser von Paris

Traditionshäuser bringen stets ein persönliches Flair mit sich und das gilt besonders für Lanvin. Gegründet wurde das Label nämlich schon 1889 von Jeanne Lanvin, die ein Hutgeschäft eröffnete. Im Laufe der Jahrzehnte wurde Lanvin zu einem renommierten Fashion House für Damen, Herren und Kinderbekleidung, das von Jeanne Lanvin geführt wurde. Nach ihrem Tod 1946 blieb das Label bis 1980 in Familienbesitz. Ein Relaunch des Labels erfolgte erst im neuen Jahrtausend, als das Label an Mrs. Shaw Lan Wang ging. Seitdem ist Lanvin für Taschen, Mode und Accessoires geschätzt, was vor allem den Kreationen von Chefdesigner Alber Elbaz zu verdanken ist. Die Designs greifen manchmal die Schnitte der 20er Jahre auf, doch das Design hat alles angestaubte verloren. Mit einer Lanvin Tasche, Schultertasche oder Geldbörse sind Sie stilsicher und absolut parisienne unterwegs. Und in Sachen Handwerkskunst blickt Lanvin auf eine Erfahrung von über 125 Jahren zurück.