Gabs

Gabs

Die Gabs Taschen und Geldbörsen sind vielseitig, farbenfroh, modisch und vor allem multifunktionale Verwandlungskünstler. Aus vielen Modellen lassen sich gleich mehrere Varianten zaubern: morgens verlässt man das Haus mit einem Shopper, um abends mit einer Mini Henkeltasche zurückzukommen. Mit den tollen Farben und den immer neuen Formen der Gabs Taschen wird Ihre Welt einfach bunter als die der anderen. [mehr]

    120 Artikel

      120 Artikel

      Zurück nach oben

      Gabs

      Verwandlungskünstler: Gabs Handtaschen und Geldbörsen mit den türkisen Druckknöpfen zum umgestalten

      Gabs Handtaschen sind vielseitig, farbenfroh, modisch und vor allem multifunktional. Kaum ein anderes Label verkörpert den lässigen jugendlichen Stil so gekonnt wie Gabs! Die Taschen und Mini-Rücksäcke verzichten abgesehen von den Blumen zum Anknöpfen auf Dekoration und setzen dafür auf kräftige Farben und Strukturen. Allerdings sind die schon Dekoration genug! Saubere Flechtmuster, manchmal sogar in verschiedenen Farben, geben den Frontseiten der Gabs Taschen, Shopper und Schultertaschen einen dreidimensionalen Look. Die Modelle aus glattem Leder verwenden gerne Farbkombinationen als Blickfang, allerdings macht das weiche Material auch unifarben Eindruck. Richtig bunt wird es mit den Gabs Kunstleder Taschen und Geldbörsen der Studio Reihe. Die vielfältigen Modelle sind all-over mit farbenfrohen Mustern bedeckt, wobei die Motive jede Saison wechseln. So gibt es Gabs Taschen mit Blumenmustern, Meerjungfrauen, Graffitis, Ethno Look, Hunden… der Fantasie sind absolut keine Grenzen gesetzt! Ob Flechtmuster, Glattleder, modischer Druck oder Metallic-Look, in jeder Kollektion lässt sich Gabs etwas Neues einfallen. Dabei sind die türkisen Druckknöpfe und das frische Design auch absolutes Markenzeichen des jungen italienischen It-Labels. Die meisten Gabs Taschen lassen sich durch ein ausgeklügeltes System an Druckknöpfen auf unterschiedliche Weise tragen: viereckig, in Trapezform, oder als Bowlingbag und aus den kleineren Umhängetaschen zaubern Sie im Nu eine handliche Clutch. Die Handtaschen von Gabs sind eben wahre Verwandlungskünstler! Aber auch wenn die Tasche allein mal nicht ausreicht, befindet sich in jeder Gabs Handtasche außerdem ein kleiner, faltbarer Einkaufsbeutel. Ein weiterer Verbündeter in Sachen Gestaltungswille ist der Reißverschluss, mit welchem sich das Volumen jedes Modells neu bestimmen lässt. Gabs steht für weitaus mehr als nur witzige Taschen oder Geldbörsen, die erfolgreiche Marke verkörpert ein flexibles, neues Lebensgefühl. Moderne, junge Frauen lieben die wandelbaren Gabs Geldbörsen und Handtaschen und können sich sehr stark mit dem jugendlichen Image der italienischen Marke identifizieren. Um Männer nicht auszuschließen, bietet die Kollektion Gabs Blue Messenger, Handytaschen und Aktentaschen für Herren mit individuellem Geschmack.

      Mit Gabs Taschen das Leben leichter nehmen: das italienische Label orientiert sich an modernen Frauen, die auch in Sachen Mode offen für Neues sind

      Gabs wurde im Jahr 2000 von Franco Gabbrielli gegründet. Die Idee, Taschen herzustellen und die Marke Gabs zu gründen wurde ihm sozusagen in die Wiege gelegt, denn bereits sein Vater führte ein Unternehmen für feine Lederwaren. Nachdem das Unternehmen sehr schnell wuchs, kam ihm die Kooperation mit Caterina Lucchi und ihrem Mann Marco Campomaggi, die unter anderem das gleichnamige Label führen, gerade recht. Ebenso wie die anderen Marken der Kooperative setzt Gabs auf ausgezeichnete Qualität, selbst wenn das Design absolute Sorglosigkeit ausdrückt. Das Leder der Gabs Handtaschen, Beuteltaschen oder Geldbörsen ist sorgfältig ausgewählt und zeigt verschiedene Texturen. Glattes Nappa, schöne Narbung und sanfter Glanz passen perfekt zu den fantasievollen Taschen. Bis heute hat sich Gabs zum absoluten Trendlabel weiterentwickelt. Dass das Label auch über jede Menge Humor verfügt, zeigt sich vor allem in der Werbe-Kampagne, bei der junge Männer mit Gabs Taschen posieren und den Umstand beklagen, dass diese wunderschönen Taschen den Frauen vorbehalten sind. Kein Wunder, denn bei Gabs Taschen denkt jeder: What a pity to be a man.