Radley

Radley

Die liebevoll gestalteten Handtaschen und Geldbörsen von Radley sind ein absolutes Must Have für Taschenfans. Besonderer Hingucker sind die kleinen Hundeapplikationen, die sich auf den edlen Taschen oder als stylischer Anhänger daran befinden. Der Hund macht erst eine echte Radley aus. Daneben definiert sich eine Radley Tasche über die weiche, geschwungene Form und das hochwertige Leder. [mehr]

    69 Artikel

      69 Artikel

      Zurück nach oben

      Radley

      Radley: raffinierte Handtaschen mit Scottish Terrier

      Es ist dieses eine kleine Detail, von dem Radley-Fans ihre Augen nicht lassen können: der legendäre Scottish Terrier ziert jede Radley-Tasche und zaubert nicht nur der Handtaschen-Trägerin ein Lächeln auf die Lippen. Entstanden durch die große Liebe zu Hunden, setzt das britische Label Radley den Scottish Terrier-Anhänger als Hingucker und Markenzeichen ein, der jedoch keineswegs von den bunten und abwechslungsreichen Taschen ablenkt. Was Radley-Taschen neben dem reizenden Anhänger so besonders macht? Es ist die Kombination aus edlen Materialien, außergewöhnlichen Farbnuancen, Funktionalität und Langlebigkeit, die die Handtaschen, Schultertaschen und Geldbörsen zu perfekten Begleitern für Alltag und Büro machen. Jede Radley Handtasche und Geldbörse strotzt vor Energie, kreativen Ideen und besticht durch schlichte Formen sowie raffinierte Details. Die groben kontrastierenden Nähte und originellen Henkeleinfassungen sind nur einige der vielen Besonderheiten, die sich in und auf einer Radley Tasche befinden. Ein Grund mehr sich in Radley zu verlieben. Mit ihrem breitgefächerten Sortiment aus Henkeltaschen, Umhängetaschen, Beuteltaschen und Geldbörsen haben die Designer von Radley nur das Eine im Sinn: die Taschenträume der Frauen erfüllen.

      Trendige Taschen von Radley mit kreativen Flair aus Großbritannien

      Das Trendlabel Radley wurde 1998 mitten im kreativen Spielfeld Londons gegründet, wo die erste Kollektion in John Lewis Kaufhäusern erhältlich war. Die Gründerin Lowell, eigentlich Australierin, verließ Anfang der 70er Jahre ihr Heimatland um abenteuerlustig mit dem Wohnmobil durch Europa zu reisen. Dabei entwickelte die Radley-Gründerin eine große Verbundenheit zu den Menschen in Großbritannien und beschloss die britische Insel zu ihrer neuen Heimat zu machen. Ihr Pioniergeist und ihre Wertschätzung für alles Britische wurden zur Seele dessen, was Radley heute ausmacht. So entstehen heute, inspiriert von der großen schöpferischen Kraft der Metropole bei Radley Taschen in angesagten Design-Mixen, aus ausgesuchten Materialien in makelloser Handwerkskunst. Seit 2012 ist übrigens die schöne Laura Bailey, Schriftstellerin, Modell und Gastredakteurin der britischen Vogue Markenbotschafterin des britischen Labels mit dem niedlichen Scottish Terrier Anhänger. Die Kombination aus klassischem Design, hochwertigen Materialien und ausgezeichneter Verarbeitung macht Radley zu einer der führenden Premium-Marken für Handtaschen und Accessoires. Heute ist die britische Kultmarke Radley in insgesamt 14 Ländern rund um den Globus erhältlich.