Weekender

Einfach mal raus! Der Weekender ist das Accessoire für den schnellen Trip ins Blaue oder für ein Wochenende bei Freunden. In die kleine Reisetasche passt Kleidung für etwa drei Tage, weswegen Sie auf einem Kurztrip kein überflüssiges Leergewicht mitschleppen. In der Ultra-leicht Variante bestehen Weekender aus Nylon oder Canvas, wobei Griffe und Ecken oft mit Leder verstärkt sind. Kleine Reisetaschen aus Leder sind zwar schwerer als die Kunststoff Variante, aber ebenso robust und in Sachen Style nicht zu überbieten. Viele Wochenend Taschen haben neben zwei Tragegriffen auch einen Schultergurt. Einfach umgehangen und schnell in den Zug gesprungen: die Spontanität des Weekenders! [mehr]

    161 Artikel

      161 Artikel

      Zurück nach oben

      Weekender

      Optimal für den Kurztrip: verreisen mit dem praktischen Weekender

      Als Weekender bezeichnet man sehr geräumige Taschen, die speziell für Kurzreisen bzw. Wochenendreisen konzipiert wurden. Weekender bzw. Wochenendtaschen sind kleiner als Reisetaschen, aber größer als eine Handtasche für jeden Tag – eben ein guter Kompromiss. In die Weekender bekommt man alles, was man für eine kurze Reise von 1 bis 3 Tagen Dauer benötigt. Eine große Wochenendtasche ist besonders beliebt bei Business-Reisenden, oder für Tagesausflüge. Die robusten Trageriemen sind breit gehalten, um ein angenehmes Tragegefühl zu gewährleisten. Wenn Sie das Fassungsvermögen voll ausnutzen, können Weekender am Schultergurt getragen werden. So bewegen Sie auch schwere Taschen mühelos. Doch nicht alle verfügen über einen Schultergurt, daher achten Sie genau auf die Produktbeschreibung. Auch Frauen bekommen in einem großen Weekender alles für einen Kurztrip unter. Der große Vorteil einer Wochenendtasche ist, dass er bei Flugreisen als Handgepäck aufgegeben und mit in die Kabine genommen werden kann. Das gilt bei weitem nicht für alle Reisetaschen, deren Formate sehr groß ausfallen können. Der Weekender zwingt praktisch zum maßvollen Packen und überschreitet daher auch selten das zulässige Gewicht. Mit den funktionalen, leichten Weekendern sind Sie im Auto, im Flugzeug oder auch im vollen Zugabteil bestens ausgerüstet und mobil. Im Alltag eignet sich der Weekender als Sporttasche, in der Sie Schuhe, Wechselsachen oder Ausrüstung verstauen können, ohne Platzprobleme zu bekommen.

      Neu bei vielen bekannten Marken: Hochwertige Weekender aus Nylon, Canvas oder Leder

      Wochenendtaschen gibt es häufig im sogenannten Retro-Design. Glänzendes Pull-up Leder und feste Sattelnähte sind typisch für diesen Look, der sich großer Beliebtheit erfreut. Kein Wunder, denn aus der Form der klassischen Reisetasche, deren kleinere Variante der Weekender ist, haben sich erst Koffer und später Trolleys mit Rollen entwickelt. Leder ist nicht nur ein schönes, sondern auch sehr robustes Material, denn eine kleine Reisetasche muss einiges aushalten. Schließlich wird er nicht immer sicher im Auto herumgefahren, sondern muss auch für Reisen im Bus, Zug oder Flugzeug herhalten. Trendy Weekender aus Vintage Leder bieten Marken wie Cowboysbag, BOSS Black, Campomaggi oder Leonhard Heyden. Viele schätzen das nach wie vor elegant-lässige Design der kleinen Reisetaschen im Gegensatz zum strengen Businesslook von anderem Reisegepäck. Hochwertige High-Tech-Kunststoffe erweisen sich ebenfalls als robust, außerdem als leicht und reißfest. Die Reisemarken Tumi, Samsonite und Bric’s präsentieren dieses Weichgepäck passend zu ihren Trolley- und Koffer Kollektionen. Der sportliche Look des Weekenders aus Kunststoff passt vor allem zu privaten Kurztrips. Das macht ihn zudem zu einer praktischen Tasche für Sportler, in der Sie auf jeden Fall umfangreiche Trainingsausrüstung verstauen können. Dem urban Outdoor Trend folgend, bestehen einige Weekender aus Canvas. Das robuste Baumwoll Gewebe ist zwar etwas schwerer als Nylon, doch hat einen angenehm weichen Touch. Dank der dichten Webart bietet es einen gewissen Schutz gegen Feuchtigkeit, so dass ein kurzer Schauer dem Inhalt nichts anhaben kann. Langanhaltende Nässe sollten Sie allerdings meiden. Eine Tasche fürs Wochenende ist also ein vielseitiges Accessoire für verschiedenste Gelegenheiten und definitiv eine mobile Alternative zum Trolley, die sich zuhause leicht verstauen lässt.