Lacoste

Lacoste

Die Taschen der sportlichen Luxusmarke Lacoste sind nicht zuletzt durch das berühmte Logo ein echter Eyecatcher. Lacoste Taschen überzeugen im Alltag, Business und auch beim Sport, wo die Wurzeln der französischen Marke liegen. Der unverwechselbare cleane und schlichte Look macht die Taschen von Lacoste zu einem zeitlosen Klassiker für Alt und Jung. [mehr]

    60 Artikel

      60 Artikel

      Zurück nach oben

      Lacoste

      Lacoste – Das berühmteste Krokodil am Modehimmel

      Das allseits bekannte Krokodil-Logo der Marke Lacoste lächelt uns auf all ihren hochwertigen Produkten sofort entgegen. Nicht nur das Krokodil lässt die Taschen der Luxusmarke auf den ersten Blick erkennen, auch die sportlich, schlichte Form steht für einen Modeklassiker, der Stil und Sportlichkeit über Generationen vereint. Die unkonventionelle Coolness der Lacoste Produkte wertet jedes Outfit optisch auf. Durch die Vielzahl an Farben und Formen der Lacoste Taschen sind sie ein beliebtes Alltagsutensil sowohl bei der Shoppingtour als auch beim Sport. Nicht nur das einzigartige Aussehen überzeugt, sondern auch die qualitativ hochwertige Verarbeitung. Die Materialien der Lacoste Taschen sind daher sehr langlebig. Die praktischen Aufteilungen der Innenfächer bieten Platz für alle täglichen Begleiter, wie Smartphone, Portemonnaie und Make-up. Ebenso kann Lacoste mit einer großen Produktvielfalt bestechen, neben der Kleiderreihe und den Sportartikeln bieten sie sowohl für Männer als auch Frauen Shopper, Messenger, Geldbörsen, Sporttaschen und Rucksäcke. Und auf allen Luxusprodukten findet sich das lächelnde Krokodil wieder, welches ein Statement des guten Geschmacks setzt.

      Von der Tennislegende zum Erfinder, der die gesamte Modeindustrie veränderte

      Der Namensgeber und Erfinder der Marke René Lacoste gewann schon im Alter von 17 Jahren sein erstes Tennisturnier. Mit seinem Mannschaftskollegen schloss er bei einem Spaziergang in Boston eine Wette ab. Sollte Lacoste sein nächstes Spiel gewinnen, würde er von seinem Kollegen einen Alligator Koffer bekommen. Leider verlor er das Spiel, doch Lacoste gewann dafür einen Spitznamen. Journalisten tauften ihn daraufhin auf den Spitznamen Alligator, nicht zuletzt wegen seiner enormen Stärke und Leistung, die er im Tennis zeigte. Daraufhin bat er einen Freund aus dem Alligator - umgangssprachlich Krokodil - ein Logo zu kreieren. René Lacoste trug dies damals zu aller erst auf seinem Blazer. Als er kurzärmlige T-Shirts beim Tennis einführte, um mehr Bewegungsfreiheit gewährleisten zu können, war das Poloshirt geboren, welches selbstverständlich ebenso sein Krokodil Logo trug. Dies war der Startschuss für viele weitere Produkte, die die Tennislegende Lacoste auf den Markt brachte. Von Tennisschuhen, Sportutensilien, Mannschaftsuniformen, Jacken, Parfums, Kleider, über Taschen, Geldbörsen und vieles mehr wurde Lacoste zu einer Marke, die nicht nur die Sportbranche auf den Kopf stellte. Auch in der Modeindustrie ist die sportliche Luxusmarke Lacoste nicht mehr wegzudenken.