Favoriten

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Vivienne Westwood

Vivienne Westwood

In den Taschen von Vivienne Westwood zeigt sich noch ein Hauch 70er Jahre Punk, gemixt mit aktuellem Design und trendigen Farben. Die britische Designerin kann Tartan elegant erscheinen lassen, über 40 Jahre eine Boutique in London am Laufen halten und Carrie Bradshaw in ein Hochzeitskleid stecken. Ihr außergewöhnlicher Spirit machen die Vivienne Westwood Taschen und Clutches zu absoluten Hinguckern! mehr

16 Artikel

16 Artikel

Vivienne Westwood

Mit einer Vivienne Westwood Tasche trifft Queen Elisabeth auf Punk

Auf jeder der Taschen der kultigen Designerin Vivienne Westwood prangt ein stilisierter Reichsapfel, der mit einem Ring umgeben ist. Dieses Symbol erinnert an elisabethanische Portraits und zeigt Vivienne Westwoods Verbindung zu England. Genauso wie ihre Mode sind auch die Taschen von Vivienne Westwood von frischen, beinahe punkigen Elementen geprägt. Zwar ist der gerade Schnitt der Vivienne Westwood Taschen, Shopper und Schultertaschen klassisch und passt zu jedem Anlass, doch in den Details zeigt sich ein Hang zum Verspielten. Die hochwertigen Leder Handtaschen sind mit wilden Punktmustern versehen oder sogar mit Tüchern umwickelt. Ein beliebtes Motiv sind Tweed- und Tartan Muster, die entweder bunt auf den Taschen prangen oder in das Leder geprägt sind. Die vielfältigen Strukturen charakterisieren die Westwood Taschen Kollektionen, denn einfache, glatte Modelle finden sich kaum. Edle Saffiano Schraffur mit Steppnähten, knallige Lack-Optiken und chice 3D Quiltings sind nur ein paar Beispiele für die Wandelbarkeit von Vivienne Westwood Handtaschen und Geldbörsen. Dabei finden sich in den Vivienne Westwood Taschen immer die aktuellsten Farben der Saison und sie bieten eine große Auswahl für jeden Geschmack. Auch Liebhaberinnen von verspielten Elementen wie Ketten, Nieten und Gürteln werden die Vivienne Westwood Taschen lieben, deren ausgefallene Verzierung wunderbar mit dem eleganten Schnitt harmoniert. Die Britische Designerin wendet sich auch mit Vorliebe alternativen Materialien zu: Vivienne Westwood Taschen aus Kunstleder oder Polyester greifen den Stil der Leder Kollektionen auf. Für die Jungle Crocodile Bag erhielt Vivienne Westwood sogar eine Auszeichnung der Tierschutz Organisation PETA, die vegan produzierte Taschen ehrt. Für Frauen, die ihren eigenen Kopf haben und ihren persönlichen Stil hervorheben möchten, sind die Taschen, Shopper und Clutches von Vivienne Westwood ein absolutes Muss, der fantastische Qualität und neidische Blicke garantiert!

Von Rock n Roll bis Sex and the City: Vivienne Westwood Taschen präsentieren das Beste aus jeder Ära!

Die Designerin Vivienne Westwood wurde als Vivienne Swire im England der 1940er Jahre geboren. Sie ließ sich schon immer mehr von den 50er Jahren als vom Hippie- Look inspirieren. So eröffnete sie 1971 zusammen mit ihrem damaligen Partner, dem Künstler Malcom McLaren, die Boutique Let it Rock in der Londoner Kings Road. Diesen Laden gibt es noch heute, obwohl er zwischendurch Too Fast to Live, Too Young to Die oder einfach Sex hieß und jetzt unter dem Namen Worlds End bekannt ist. Die jungen Designer hatten sich auf provokante Mode und Accessoires für die Teddy Boy Bewegung spezialisiert, allerdings gilt sie auch als Begründerin des Punk Looks. Die Vivienne Westwood Taschen und Mode tragen immer noch Hinweise auf diese Vergangenheit in sich, und mit ihrem besonderen Touch hat sich Westwood fest in der Modeszene etabliert. Inzwischen können Sie zwischen verschiedenen Linien wählen: die Couture Kollektionen vom Gold Label sind besonders exklusiv, während Red Label und die Vivienne Westwood Anglomania Schultertaschen sich an junger Casual Mode orientieren. Mit jeder neuen Saison präsentiert sich das britische Label in gewohnt exklusiv-exzentrischer Weise Von ihrer ersten Piraten-Kollektion über Anleihen an den elisabethanischen Stil bis hin zum legendären Brautkleid aus dem Sex and the City Film, Vivienne Westwood Taschen und Mode stehen für absoluten Kult.