Brooks England

Brooks England

Lust auf eine Fahrradtour? Mit der Firma Brooks England bieten wir Ihnen das perfekte Sortiment für eine stilvolle Erkundungsfahrt durch die City. Vom edlen Rucksack aus feinstem Leder bis zum praktischen Messenger bietet Brooks England Begleiter mit individuellem Style aus traditionellem Handwerk. [mehr]

    46 Artikel

      46 Artikel

      Zurück nach oben

      Brooks England

      Brooks England: Alle für das Rad!

      Ein schlichtes Design, klare Konturen und ein Name, der sich einprägt - Brooks England. Kaum eine andere Marke trägt so viel Tradition und Bekanntheit mit sich, wie der Lederwarenhersteller. Bekanntheit erlangte das Unternehmen durch seine Fahrradsattel aus Leder. Das Besondere an ihnen, war und ist bis heute, ihre Widerstandsfähigkeit und Anpassungsgabe. Wie viele Lederwaren erhält der Sattel durch seine Benutzung eine individuelle Form, die sich direkt dem Besitzer anpasst und damit einen optimalen Komfort bei Fahrradfahren garantiert. Die Fahrradfahrer waren begeistert, was lag also näher, als das Konzept auf andere Produkte auszuweiten? Zusätzlich zum Fahrradsattel erweiterte Brooks England seine Produktpalette mit passenden Fahrradtaschen. Die Brooks England Taschen umfassten sowohl kleine Modelle für Werkzeug bis hin zu größeren Stücken für längere Touren. Mittlerweile gehören zudem Rucksäcke und Messenger zum festen Bestand vom Brooks England. Viele der Brooks England Taschen folgen den Grundlagen der Satteln und werden in Handarbeit aus feinstem Leder und Baumwolle hergestellt. Die Rucksäcke und Taschen erhalten somit auch nach einer längeren Tragezeit eine individuelle Patina, darüber hinaus bestechen sie durch ein klares und eher schlichtes Aussehen. Neben den Lederwaren erweitern Modelle aus Nylon und Baumwolle das Repertoire. Sie alle verbindet ihre Robustheit und Leichtigkeit, die besonders für Fahrradfahrer große Relevanz besitzt und ein bequemes Fahren gewährleistet. Dass die Taschen wasserdicht sind, versteht sich von selbst, denn immerhin sind sie für das englische Wetter konzipiert.

      Vom Holzsattel zum Lederrucksack

      Das englische Unternehmen wurde 1866 von John Boultbee Brooks gegründet und produzierte ursprünglich Pferdegeschirr und Lederwaren. Nach einer prägenden Fahrradfahrt auf den damals gängigen Holzsatteln, kreierte Brooks 1878 den ersten Fahrradsattel aus Leder. Einige Jahre später legte er seinen Sattel beim Patentamt vor und die Erfolgsgeschichte nahm seinen Lauf. Neben dem einstigen Sattel stellt Brooks England mittlerweile Laptoptaschen, Schultertaschen und Rucksäcke her. Sie alle setze ein stilvolles Statement und bilden eine erstklassige Kombination aus traditionellen Herstellungstechniken und den hohen Ansprüchen von Brooks England. Inspiriert werden sie Modelle auch durch den individuellen Style der Städte, wie London, New York und Berlin. Kein Wunder also, dass Brooks England nicht mehr nur für seine Sattel weltweit bekannt ist, sondern auch die Taschen Geschichte schreiben.