Quarzuhren

Quarzuhren sind die genauesten Uhren der Welt! Das elektronische Getriebe mit dem Quarz als Taktgeber muss nie aufgezogen oder nachgestellt werden, denn es wird von einer Batterie mit Energie versorgt. Wegen ihrer Verlässlichkeit gehört die Quarzuhr seit den 1970er Jahren zum Repertoire der Zeitmessung und bei ihrer großen Stilvielfalt ist für jeden Geschmack etwas dabei. [mehr]

    1300 Artikel

      1300 Artikel

      Zurück nach oben

      Quarzuhren

      Quarzuhren aus Edelstahl und Gold: so funktioniert die genauste Uhr der Welt

      Im Laufe der Zeit haben sich die Instrumente der Zeitmessung immer mehr verfeinert, doch die Quarzuhr brachte die akkurate Uhrzeit ans Handgelenk von jedermann. Die ersten Quarzuhren wurden bereits in den 1920er und 1930er Jahren entwickelt, doch um 1970 herum war die Technik so weit ausgefeilt, dass die Quarzuhr in die Serienproduktion gehen konnte. Der Antrieb der Quarzuhr ist elektronisch, das heißt sie wird durch eine Batterie mit Energie versorgt. Durch den Strom wird der Quarz in Schwingung versetzt, was den Takt für die Uhr angibt. Im Gegensatz zu einer mechanischen Uhr muss eine Quarzuhr weder aufgezogen noch nachgestellt werden, sondern läuft stets ganggenau bis die Batterie alle ist. So lange sollten Sie idealerweise nicht warten, sondern die Batterie regelmäßig wechseln, damit Sie nicht riskieren, dass die Batterie ausläuft. Die meisten Quarzuhren sind bis zu einem Druck von 5 bar wasserfest, was auch erhalten bleibt, wenn Sie Ihr Modell regelmäßig warten lassen. Bei richtiger Pflege können Sie an Ihrer Uhr jahrelang Freude haben.

      Quarzuhren für Damen und Herren online kaufen

      Der Quarzantrieb ist ein äußerst platzsparendes Getriebe, weswegen er keinen Einfluss auf das Aussehen der Uhr hat. Quarzuhren können sowohl ein filigranes, sportliches oder nobles Design haben, so dass jede Stilrichtung berücksichtigt wird. Damenuhren sind meist schmal geschnitten und verfügen über ein dezentes Armband. Durch angenehme metallic Töne, Verzierungen am Band oder Besatz mit Glitzersteinen kann aus einer Uhr ein richtiges Schmuckstück werden, das trotzdem präzise die Zeit angibt. Einige Damenuhren zeigen auch ein markanteres Design mit breitem Gehäuse und einem Edelstahl Armband. Diese Aufmachung ist inzwischen sehr beliebt bei Uhren und stellt keinen unpassenden Kontrast zu einem femininen Kleidungsstil dar. Genauso zeigen sich Herrenuhren hin und wieder von ihrer dezenten Seite. Für modernes Design sind Uhren im Chronographen Stil bekannt. Diese Varianten der Quarzuhren erinnern mit ihren Stopp-Knöpfen an sportliches Equipment. Doch die matte Stahloptik und das prägnante, breite Gehäuse gehören inzwischen auch in die Welt des professionellen Business Outfits.