Damenhandtaschen

Beste Freundin und ausnehmend treue Begleitung: Handtaschen für Damen! Sie sind das klassische Accessoire für Frauen schlechthin. Manche schätzen sie sogar als überlebenswichtig ein. Frauen wird immer ein sogenannter Taschenfimmel unterstellt und dass sie an keinem Schaufenster bzw. Online-Banner eines Taschenshops vorbeigehen könnten. Man muss kein Taschenfetischist sein, aber über die Jahre sammelt eine durchschnittliche Frau sicher um die zehn Damentaschen zusammen. Bei eingefleischten Fashionistas liegt die Zahl um ein Vielfaches höher. Das liegt daran, dass eine Damenhandtasche nicht nur perfekt auf das jeweilige Outfit abgestimmt sein muss, sondern auch zur Gelegenheit passen muss. Es gibt zwar viele Allrounder unter den Handtaschen für Damen, aber mit einer einzigen Tasche kommt keine Frau aus. [mehr]

    11040 Artikel

      11040 Artikel

      Zurück nach oben

      Damenhandtaschen

      Elegante Damenhandtaschen für alle Gelegenheiten bei Ihrem Spezialisten wardow.com

      Handtaschen für Damen sind so vielfältig wie ihre Trägerinnen und die Anlässe, bei denen sie getragen werden. Damenhandtaschen aus Leder wirken besonders edel – etablierte Marken wie MCM, Bric’s, Roberto Cavalli, Furla oder Guess haben allerdings in der Vergangenheit auch reihenweise It-Bags aus Kunstleder kreiert. Dank der ganz unterschiedlichen Styles und Größen hat frau die Qual der Wahl zu entscheiden, welche Damentasche sie zum Shoppen, ins Restaurant oder ins Büro begleiten darf.

      Damenhandtaschen ja, aber welche - eine kleine Stilberatung

      Ob Sie die Tasche online kaufen oder ganz klassisch im gutsortierten Ladengeschäft, ohne eine Stilberatung wird es schwer. Je nach Stil unterscheiden sich Damenhandtaschen etwa durch Eleganz, hochwertige Verarbeitung und Lederart, aber auch durch praktische Komponenten wie abwischbare Materialien, der Anzahl und Art der zusätzlichen Fächer für Portemonnaie, Smartphone, Kosmetik & Co. Da klassische Damentaschen wie z. B. eine schwarze Variante in gerader Linie, den Vorteil haben unbegrenzt kombinierbar zu sein, sollte sie im Kleiderschrank nicht fehlen. Ansonsten müssen Sie nicht unbedingt den aktuellen Trends folgen, denn egal ob Ton in Ton, Neon, Trapezform, Nietenlook oder Vintage-Trend – erlaubt ist, was gefällt!