Ledergürtel

Der Gürtel war ursprünglich eine simple Notwendigkeit und sorgte dafür, dass die Beinkleidung richtig saß. Aus der Notwendigkeit wurde im Laufe der Zeit eine Tugend – und aus dem einfachen Hilfsmittel ein Modestück. Gürtel für Damen sowie Gürtel für Herren gehören längst zu den Accessoires-Klassikern: Stilvolle Ledergürtel sind aus der femininen sowie maskulinen Modewelt nicht mehr wegzudenken. Grund dafür ist vor allem die hohe Langlebigkeit der Gürtel aus Leder. [mehr]

    306 Artikel

      306 Artikel

      Zurück nach oben

      Echtleder Gürtel

      Modische Accessoires für Sie und Ihn

      Ledergürtel werden in der Regel aus Rindshäuten, Kalbshäuten, Büffelhäuten und Ziegenhäuten gefertigt. Als Echtleder Gürtel gelten Riemen, die aus mindestens 80% Ledermaterial bestehen. Leder ist ein Naturprodukt, welches sich durch seine Vielseitigkeit, Geschmeidigkeit und Strapazierfähigkeit auszeichnet und sich somit ideal für die Herstellung von Gürteln eignet. Jeder Ledergürtel ist dank naturgegebener Besonderheiten der Tierhaut ein Unikat. Klassische Gürtel aus Leder sind geklebt, damit sie glatt und ohne Nähte bleiben. Durch die Verwendung eines hochwertigen Klebers halten diese Echtleder Gürtel auch ohne zusätzliche Naht-Fixierung. Ledergürtel, die über einen Rand mit Naht verfügen, wirken oft rustikal, können aber je nach Ausführung auch zu offiziellen Anlässen getragen werden. Ein schlichter schwarzer Ledergürtel ist eine universale Ergänzung zu eleganten, soliden und lässigen Looks. Auch ein brauner Ledergürtel ist ein vielseitiges Accessoire und überzeugt sowohl zu formellen als auch zu informellen Anlässen.

      Überblick

      Ledergürtel aus Glattleder und Rauleder

      Ledergürtel werden entweder aus Glattleder (Narbenseite bzw. Oberseite der Haut) oder aus Rauleder (Unterseite) gefertigt. Beim Glattleder ist der Name Programm: Ledergürtel aus diesem Leder verfügen über eine glatte Oberfläche. Oft wird das Glattleder beschichtet (beispielsweise mit einer Farbschicht), geprägt oder lackiert, um einem Echt Leder Gürtel ein besonderes Aussehen zu verleihen. Die Bezeichnung „Glattleder“ impliziert also auch Echtleder in Kroko-Optik, Lackleder, genarbtes Leder (mit natürlicher oder künstlicher Narbung) sowie geprägtes Leder, bei dem verschiedene Muster wie zum Beispiel Saffiano oder sogar Perforierung möglich sind.

      Bei dem Rauleder (darunter Nubuk, Velours und Wildleder) handelt es sich um ein geschliffenes Leder: dadurch ist das Material besonders elastisch und sticht durch seine weiche, samtartige Oberfläche hervor. Dabei bezieht sich der Begriff „Wildleder“ ausschließlich auf die Häute nicht domestizierter Tiere: diese Lederart ist weniger verbreitet bei der Herstellung von Gürteln. Das narbenseitig geschliffene Nubukleder (darunter auch das zur Patinabildung neigende Pull Up Leder bzw. das Fettleder) sowie das Veloursleder, für dessen Herstellung die Rückseite des Leders aufgeraut wird, werden öfter in den hochwertigen Gürteln verarbeitet. Gebräuchlich ist allerdings die Oberbezeichnung „Rauleder“. Einen Echtleder Gürtel aus Rauleder können Sie an dem sogenannten „Schreibeffekt“ sofort erkennen: Streichen Sie mit dem Zeigefinger über die Gürtel Oberfläche (so, als ob Sie etwas schreiben möchten), sehen Sie eine Spur in die Streichrichtung. Rauleder ist ein elastisches Material: aus diesem Grund werden Flechtledergürtel oft aus dem aufgerautem Leder gefertigt. Gürtel als Rauleder, egal ob Damen Gürtel oder Herren Gürtel, wirken legerer als ihre Pendants aus Glattleder und machen insbesondere als Casual Gürtel oder als Jeans Gürtel eine gute Figur.

      Damen Gürtel aus Leder

      Gürtel für Damen sorgen für viel Abwechslung im Kleiderschrank: ob Business Gürtel, Casual Gürtel oder ausgefallene Designer Gürtel – das kleine Accessoire kann eine große Wirkung entfalten und dem gesamten Outfit den letzten Schliff verleihen. Ein brauner Ledergürtel sowie ein schwarzer Ledergürtel sind wahre Multitalente: Sie können leicht von einem Business Gürtel in einen Casual Gürtel umfunktioniert werden. Auch ein Flechtgürtel kann beides: seriöse Outfits und saloppe Freizeitkleidung gewinnen durch diesen stilvollen Damen Gürtel eine modische Ausstrahlung. Ein geflochtener Gürtel sieht zu langen Sommerkleidern bezaubernd aus, kann aber auch ein Blusenkleid geschmackvoll abrunden. Ledergürtel für Damen sind entweder als Taillengürtel oder als Hüftgürtel entworfen: einige Modelle können Sie sowohl an der Taille als auch an der Hüfte tragen. Neben zeitlosen Klassikern und beliebten Casual Modellen der Damengürtel inspirieren die plakativen Designer Gürtel zu neuen Mode-Ensembles. Logo Gürtel, Gürtel mit XXL Schnalle, Stoffgürtel in Überlänge sowie Bindegürtel begeistern mit ungewöhnlichem Design, knalligen Farben oder auffälliger Prägung und ermutigen zu interessanten Fashion Experimenten abseits 08/15.

      Ledergürtel für Herren

      Wer denkt, Ledergürtel für Männer seien nichts als praktische Accessoires, der irrt. Ein brauner Ledergürtel sowie ein schwarzer Ledergürtel gehören zu den klassischen Männer Accessoires und lassen sich wohl in jeder Herrengarderobe finden. Etablierte Ledergürtel für Herren à la typische Anzuggürtel und Business Gürtel, sportliche Stoffgürtel und schlichte Jeans Gürtel bekommen zunehmend Konkurrenz von aussagestarken Nietengürteln und geprägten Lackgürteln. Männer, die den Casual Stil vorziehen, setzen auf Flechtgürtel – diese Gürtel ohne Löcher passen sich optimal an den Körper und punkten mit extra viel Komfort. Bequem sind auch Wendegürtel für Herren: diese Gürtel aus Leder können beidseitig getragen werden und sorgen so im Handumdrehen für einen geschmackvollen Auftritt.

      Richtige Pflege der Gürtel aus Leder

      Ledergürtel sind langlebige Begleiter, deren Pflege oft in den Hintergrund gerät. Dabei ist es wichtig, die Gürtel aus Leder regelmäßig zu pflegen, damit sie länger geschmeidig bleiben und ihre Form behalten. Auch Risse und Brüche lassen sich mit richtiger Pflege vermeiden bzw. minimieren. Ob Pflegemilch, Pflegecreme oder Imprägnierspray – die speziellen Pflegeprodukte sind ein Muss, wenn Sie die Lebenszeit Ihrer Flechtgürtel, Nietengürtel, Lackgürtel, Koppelgürtel u. Ä. verlängern möchten. Die Pflegeprodukte sorgen zudem für einen schönen Glanz und verhindern Verschmutzungen. Bitte beachten Sie, für welche Art von Leder die Pflegemittel gedacht sind.

      Glattleder Gürtel können Sie bei Bedarf mit einem feuchten Tuch sauber wischen (nicht rubbeln!). Bleibt etwas zurück, können Sie auf ein Glattledergummi zurückgreifen. Rauleder Gürtel sind schmutzanfälliger: eine Imprägnierung könnte für den nötigen Schutz sorgen. Den Imprägnierungsspray sollten Sie aber zuerst an einer unauffälligen Gürtel Stelle testen. Bei Verschmutzungen dürfen Sie die Rauleder Gürtel auf keinen Fall reiben – dann dringt der Fleck noch tiefer in die Struktur ein. Den Schmutz von Ihrem Ledergürtel sollten Sie vorsichtig mit einer Lederbürste beseitigen.

      Eine wichtige Pflege-Regel für Ledergürtel lautet: Gürtel aus Leder, die Sie oft tragen, bedürfen weniger Pflege als Ledergürtel, die Sie seltener durch die Schlaufen einfädeln und über einen längeren Zeitraum im Schrank aufbewahren. Tragen Sie Ihren Echt Leder Gürtel regelmäßig, reicht es aus, das Accessoire ein Mal im Jahr zu pflegen. Vergessen Sie nicht, ihre Ledergürtel gelegentlich zu einer Rolle zu formen – diese einfache Maßnahme beugt die einseitige Beanspruchung der Gürtel vor. Den Ledergürtel sollten Sie auch während der Auftragung von Pflegemitteln bewegen. So zieht die Pflege tiefer in das Gürtel Material ein und bleibt nicht an der Oberfläche haften.

      Ihr Taschenspezialist wardow.com ist auch Ihr Gürtel Shop

      Wir gehören zu den von Trusted Shops zertifizierten Unternehmen und garantieren Ihnen ein sicheres Einkaufserlebnis*. Dank übersichtlichem Aufbau und eingebauter Filterfunktion können Sie Ihren neuen Ledergürtel schnell online bestellen: wählen Sie in der Material-Übersicht „Leder“ aus, sortieren Sie die Ergebnisse nach Geschlecht, klicken Sie die richtige Größe an und stöbern Sie durch unser breites Gürtel Sortiment, um das perfekte Modell zu finden. Und sollte der ausgewählte Gürtel aus Leder doch nicht passen oder nicht gefallen, können Sie ihn innerhalb von 30 Tagen zurückschicken*.

      Entdecken Sie unser vielfältiges Premium-Sortiment:

      Nach oben