Sonnenbrillen Damen

Sie Kaschieren müde Augen im Nu und sind ein verführerischer Blickfang: Designer-Sonnenbrillen für Damen lassen Sie einfach immer unverschämt gut und lässig aussehen! In unserem Online-Shop finden Sie hochwertige Damen-Sonnenbrillen für Ladys mit Stil! [mehr]

      Zurück nach oben

      Damen-Sonnenbrillen

      Tipps und Kaufberatung zur perfekten Damen-Sonnenbrille

      Die schönste Art sich auf den Sommer vorzubereiten, ist der Kauf einer neuen Sonnenbrille. Jede Saison überraschen uns Designer der Marken Aigner, BOSS oder Tommy Hilfiger mit neuen Modellen und Farben. Manche mögen es dezent, anderen Damen kann die Sonnenbrille nicht auffällig genug sein und greifen zu verspiegelten Sonnenbrillen. Die Auswahl an Sonnenbrillen ist groß und Ihnen bleibt die süße Qual der Wahl.

      Wir haben für Sie zusammengefasst, worauf es beim kauf einer guten Damen-Sonnenbrille ankommt und wie Sie die perfekte Brillenform für sich finden.

      Überblick

      Damen-Sonnenbrillen - stylischer UV-Schutz

      Klar, die perfekte Damen-Sonnenbrille sollte vor allem eines: Gut aussehen. Aber die Schutzwirkung der Sonnenbrille sollte dabei nicht vernachlässigt werden. Die optimale Sonnenbrille vereint modische Vorlieben und UV-Schutz.

      In unserem Online-Shop finden Sie ausschließlich Designer-Sonnenbrillen für Frauen mit CE-Kennzeichen. Dieses Prüfsiegel ist innerhalb der EU Pflicht und gibt an, dass die Sonnenbrille einen garantierten UV-Schutz bis 380 nm bietet. Die Kennzeichnung „UV 400“ geht noch darüber hinaus und versichert dem Träger, dass die Sonnenbrillengläser Licht bis 400 nm Filtern – das bedeutet 100% UV-Schutz.

      Tipp: Scheuen Sie sich nicht, Ihre Sonnenbrille auch im Winter zu tragen. Oberflächen wie Schnee und Eis reflektieren das Sonnenlicht deutlich stärker als sommerliches Grün und verstärken die UV-Belastung für das Auge.

      Nasse Straßen, Schnee und Eis – überall dort, wo grelles Sonnenlicht auf reflektierende Oberflächen trifft, kann es zu extrem unangenehmen Spiegelungen kommen. Für Autofahrerinnen und Sportlerinnen ist dieser Effekt äußerst störend. Hier kann eine polarisierte Sonnenbrille Abhilfe schaffen: Durch einen speziellen Filter werden unangenehme Reflexionen fast vollständig vermieden!

      Diese Damen-Sonnenbrille steht Ihnen

      Retro, klassisch oder ausgefallen? In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an Sonnenbrillen für Damen in allen erdenklichen Formen und Farben. Doch welche Sonnenbrille steht Ihnen eigentlich? Ob Frisur, Make-up oder modische Sonnenbrille: Wer sich typgerecht stylen will sollte sichergehen, dass die Auswahl der eigenen Gesichtsform schmeichelt. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Gesichtsform bestimmen und die dazu passende Damen-Sonnenbrille finden.

      So bestimmen Sie Ihre Gesichtsform

      Sonnenbrillen Gesichtsformen-Guide für Frauen

      Eckig, rund, oval? Oft fällt es schwer, die eigene Gesichtsform in die gängigen Schemata einzuordnen. Hier eine einfache Möglichkeit zur Bestimmung Ihrer Gesichtsform: Damen können die eigenen Gesichtskonturen mit einem Lippenstift oder Kajal direkt auf einem Spiegel nachskizzieren. Die obere Kante bildet der Haaransatz, die Ohren werden ausgespart. Details können Sie ignorieren. Et voilà: Schon lässt sich Ihre Gesichtsform erkennen.

      Tipp: Stylen Sie sich typgerecht und bestimmen Sie vor dem Kauf einer neuen Sonnenbrille Ihre Gesichtsform.

      Die passende Damen-Sonnenbrille für Ihre Gesichtsform

      • Ovale Gesichter: Ob Sie eine ovale Gesichtsform haben, erkennen Sie daran, dass Ihr Gesicht eher höher als breit ist. Diese Gesichtsform ist weiblich gerundet und weist keine scharfen Kanten auf. Die Wangenknochen sind der breiteste Bereich - von hier verjüngt sich die Form nach oben und unten. Frauen mit ovaler Gesichtsform können sich glücklich schätzen: Diese Form wird als ideal angesehen - Ihnen steht einfach jede Damen-Sonnenbrille! Einen markanten Touch erreichen Sie mit einer eckigen Brillenform wie der Wayfarer-Sonnenbrille während runde Sonnenbrillen Ihr Gesicht noch femininer wirken lassen.
      • Eckige Gesichtsform: Eckige Gesichter erkennen Sie daran, dass Stirn- und Kinnpartie in etwa gleich breit ist. Der Wangenbereich und die seitlichen Konturen verlaufen gerade. Stirn, Wangen und Kiefer weisen also fast die gleiche Breite auf. Angelina Jolie und Keira Knightley beweisen, dass auch Frauen mit eckigen Gesichtszügen äußerst weiblich wirken können. Ihnen stehen Sonnenbrillen mit weichen, runden Formen wie die Aviator-Sonnenbrille – sie verleihen dem Gesicht eine sanfte, feminine Note.
      • Runde Gesichtsform: Eine runde Gesichtsform erkennen Sie daran, dass Höhe und Breite des Gesichts ausgeglichen sind. Der Wangenbereich erscheint voller, läuft nicht verjüngt aus und auch das Kinn ist deutlich abgerundet. Kaufen Sie am besten keine runde Sonnenbrille! Emma Stone geht mit gutem Beispiel voran und verleiht ihrem runden Gesicht mit Vorliebe durch eine eckige Sonnenbrille etwas Kontur.
      • Herzförmige Gesichter: Eine herzförmige oder auch dreieckige Gesichtsform erkennen Sie leicht an der breiten Stirn. Die Kontur des Gesichtes verläuft zum Kinn hin deutlich schmaler. Augen und Wangenknochen werden besonders vorteilhaft betont. Reese Witherspoon, Scarlett Johansson, Jennifer Love Hewitt und Jessica Alba sind prominente Vertreterinnen mit dieser Gesichtsform. Selbstbewusste Frauen betonen Ihre Konturen mit einer Cateye-Sonnenbrille, die schon Audrey Hepburn bevorzugte. Ausgleichend und schmeichelhaft sind hingegen Sonnenbrillen mit schmalen, rechteckigen Gläsern oder ovale Sonnenbrillen.

      Die richtige Sonnenbrillengröße für Damen

      Die modische Form der Sonnenbrille für Damen ist nicht alles: Damit Sie nach dem Kauf wirklich zufrieden sind, sollte Ihre neue Markensonnenbrille auch bequem sitzen. Liegt die Fassung, also der Rahmen der Sonnenbrille, auf den Wangenknochen auf, wird sie beim Lachen nach oben geschoben. Ist die Fassung zu schmal, drück die Sonnenbrille bei längerem tragen schnell gegen die Schläfen und kann Kopfschmerzen verursachen. Eine übergroße Brille rutscht hingegen leicht vom Kopf.

      So messen Sie die Größe Ihrer Damen-Sonnenbrille

      Brillenbreite: Als Faustregel für die perfekte Breite einer Brille gilt: Die eigene Gesichtsbreite entspricht in etwa der Breite der Brille. Tragen Sie bereits eine gut sitzende (Sonnen-)Brille, können Sie mit einem Lineal ganz einfach die für Sie passende Brillenbreite am Rahmen abmessen. Die Breite der Sonnenbrillen finden Sie in unserem Shop in der Produktbeschreibung, sie wird in Zentimetern (cm) angegeben.

      Tipp: Für die meisten Frauen sind Damen-Sonnenbrillen in der Standartbreite, also eine mittlere Brillenbreite zwischen 13,6 cm – 14,3 cm, passend.

      Damen-Sonnenbrillen von Top-Marken günstig und Versandkostenfrei online bestellen

      Vom exzentrischen Diva-Modellen in Cateye-Form bis zur klassischen Pilotenbrille finden Sie in unserem Shop eine große Auswahl an Sonnenbrillen für Damen. Bestellen Sie Ihr Lieblingsmodell ganz einfach und bequem von Zuhause aus. Der Einkauf in unserem Online-Shop bietet Ihnen viele Vorteile:

      Bei Fragen wenden Sie sich an unseren Kundenservice. Wir beraten Sie gern.