Favoriten

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Octopus

Luxus-Recycling: das dänische Kultlabel Octopus hat die Fashionszene mit seinen einzigartigen Hippie-Taschen aus wiederverwertetem Leder ganz schön aufgewirbelt. Für jede Octopus Handtasche, Schultertasche und Geldbörse werden farbige Lederstücke kunstvoll miteinander verwoben. So ist garantiert, dass zwei Octopus Taschen durch das Multicoloring niemals identisch sind, sondern alles Unikate. mehr

Octopus

Es gibt keine Produkte, die dieser Auswahl entsprechen.

Octopus

Octopus Handtaschen und Geldbörsen: garantierte Einzelstücke

Octopus ist der heißeste Trendimport für Taschen und Accessoires aus Skandinavien. Absolut angesagt ist das Multicoloring in Form von Flechtungen oder als Applikation von bunten Blümchen. Die Octopus Taschen-Looks sind offensichtlich inspiriert von den 1960er Hippie-Looks. Alle Schultertaschen und Geldbörsen von Octopus werden handgemacht aus recyceltem Leder. Darum ist auch jede Tasche garantiert ein Einzelstück - Sie werden nicht zwei Taschen finden, die vollkommen identisch aussehen. Frauen in jedem Alter sind begeistert von den farbenfrohen, multikulturellen Designs mit dem für Skandinavien typischen rauen Touch. Alle Octopus Schultertaschen und Geldbörsen sind zwar gewagt, aber dennoch tragbar und absolut alltagstauglich.

Ökologisch einwandfrei: Octopus Taschen aus recyceltem Leder

Das dänische Unternehmen wurde 2000 in Kopenhagen vom Ehepaar Maria Fodeh Christensen und Kenny Christensen gegründet. Die ersten Octopus Geldbörsen und Handtaschen haben sie damals noch neben dem Studium gefertigt und verkauft. Wie ein Lauffeuer haben sich die extravaganten Ledertaschen in der Fashionszene Kopenhagens als Geheimtipp verbreitet. Das Designerlabel geht neue Wege und ist bekannt für seine ausgefallenen und gewagten Entwürfe. Mittlerweile hat das Label mit dem besonderen Namen Octopus mit den einzigartigen Taschen auch außerhalb Skandinaviens viele Fans gefunden.