Favoriten

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Etro

In den Etro Taschen, Shoppern und Geldbörsen trifft orientalisches Flair auf italienisches Design. Die Taschen und Brieftaschen aus Jacquard mit Leder Besätzen sind durch das auffällige Paisley Muster absoluter Kult. Die floralen Formen sind das Markenzeichen der Etro Taschen und dadurch werden die klassischen Taschen- und Shopper Schnitte zu einem farbenfrohen Begleiter für jede Jahreszeit. mehr

Es gibt keine Produkte, die dieser Auswahl entsprechen.

Etro

Bei den Etro Taschen, Geldbörsen und Shoppern trifft italienisches Design auf orientalisches Flair

Das italienische Label Etro gehört seit Ende der 1960er Jahre zu den Trendsettern. Seit damals haben Etro Taschen, Mode und Accessoires auf der ganzen Welt Fuß gefasst, von Italien über Paris bis nach Tokio: überall finden wir die hübschen bunten Taschen von Etro. Klassische Shopper und Handtaschen Schnitte mit weichen Ecken kreieren einen angenehmen Look bei den Etro Damen Taschen. Die Etro Herren Taschen sind eher sportlich geschnitten und die Farben sind gedeckter, so dass ein maskulines Design erhalten bleibt. Das einzigartige bei Etro ist der kunstvoll bedruckte Jacquard Stoff. Das stilisierte Muster, das an Blumen, Blätter oder Früchte erinnert, ist unter dem Namen Paisley bekannt. Ursprünglich stammt das Paisley Muster der Etro Taschen aus Indien, wo es der Firmengründer Gimmo Etro auch entdeckte. Natürlich war das Muster vorher in Europa nicht unbekannt, aber dank der Etro Taschen, Reisetaschen und Geldbörsen ist Paisley noch heute angesagt. Wer erschlagende Prints vor Augen hat, täuscht sich, denn Etro Taschen und Shopper gehen sparsam mit dem Paisley Muster um. Die floralen Prints heben sich meist nur leicht von der Grundfarbe ab, obwohl es in den Sommer Kollektionen auch kräftige all-over Prints mit Blumenmustern gibt. Bei dem Hauptstoff der Etro Taschen und Schultertaschen handelt es sich in der Regel um Jacquard, allerdings bestehen Henkel und Besätze aus hochwertigem Leder. Weil Etro seit langem mit farbenfrohen Mustern arbeitet, hat das Label es in dieser Kunst zur Perfektion gebracht. Dadurch sind die Etro Taschen ein absolut sensationeller Blickfang.

Das Familienunternehmen Etro bietet Taschen und Fashion mit einzigartigem Charme

Gegründet wurde das Label bereits 1968 von Gerolamo Etro, genannt Gimmo. Der Ökonom mit einer Vorliebe für das Reisen ließ sich vom Orient zur Gründung seines eigenen Labels inspirieren. Die bunten Muster und floralen Elemente der Etro Taschen, Geldbörsen und Accessoires machten das Paisley Muster in den 80er Jahren wieder modern. Das bunte, lebendige Flair haben sich die Etro Taschen bewahrt, denn es ist das Markenzeichen des Labels. Noch immer befindet sich das Label Etro in Familienhand und wird von den Brüdern Ippolito, Jacopo und Kean Etro geleitet. Die Schwester Veronica arbeitet seit 1998 ebenfalls als Designerin für das Label. Inzwischen bietet Etro auch Reisetaschen, Düfte und Schmuck an, wodurch es sich zu einer umfangreichen life-style Marke entwickelt hat.